Falls diese Nachricht nicht richtig dargestellt wird klicken Sie bitte hier.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser

Wie verbreitet ist die Internetnutzung in der Schweiz? Wann ist sie problematisch? Gibt es eine "Onlinesucht"? Welche Risiken birgt eine exzessive Nutzung? Eine neue Publikation aus der Reihe "Im Fokus" gibt Antworten auf diese Fragen. Wir haben das Thema in unserer neuesten Medienmitteilung beleuchtet.

Wir wünschen Ihnen eine gute Lektüre!

Monique Portner-Helfer, Mediensprecherin


Themen dieser Ausgabe


Aktuelle Medienmitteilung
Ständig online – neue Publikation mit Fakten und Folgen (11/07/2017)


Alkohol am Arbeitsplatz: Wie darüber sprechen? Tipps für Arbeitskolleginnen und -kollegen
Wie soll man sich verhalten, wenn man als Arbeitskollegin oder -kollege das Gefühl hat, dass die Person mit der man zusammenarbeitet ein Problem mit Alkohol hat? Sucht Schweiz hat neu mehrere Filmsequenzen zu dieser Thematik entwickelt. Aus konkreten Situationen heraus ergeben sich Hilfestellungen zu einem möglichen Dialog. Die Broschüre zur Thematik kann gratis bestellt oder heruntergeladen werden.


Kennen Sie unser sonstiges Newsletterangebot?
Elternnewsletter
Sucht Schweiz engagiert sich seit vielen Jahren dafür, Eltern in ihrer Rolle als Erziehungspersonen zu stärken. Fragen im Zusammenhang mit Alkohol, Tabak oder illegalen Substanzen oder auch rund um die Erziehung werden kurz und bündig beantwortet. Der Newsletter für Eltern erscheint zwei- bis dreimal jährlich.
Die neueste Ausgabe lesen.

Newsletter von www.tinatoni.ch
"Tina und Toni" ist ein umfassendes Präventionsprogramm für Einrichtungen, die Kinder zwischen 4 und 6 Jahren betreuen, also  beispielsweise Tagesstrukturen wie Mittagstische, Kinderbetreuungsstätten, Freizeiteinrichtungen und Quartierhäuser. Melden Sie sich für das Programm an.
Den neuesten Newsletter lesen.


Kurzfilmwettbewerb
Zum ersten Mal richtet tpc switzerland ag (SRG/SSR) im Rahmen des Media Future Day 2017 einen Kurzfilmwettbewerb aus. Gesucht werden kurze Filme oder Animationen bis max. 90 Sekunden zum Thema "addicted" von NachwuchsfilmemacherInnen bis 30 Jahren aus der Schweiz. Einsendeschluss ist der 31. August 2017. Mehr Infos...


Weiterbildung und Veranstaltungen




Multiplikatoren-Fortbildung zum Thema „Kinder aus suchtbelasteten Familien“ am 6. und 7. November 2017

Eine Fortbildung für Fachleute, die sich im Bereich der Sensibilisierung anderer Fachpersonen und Berufsgruppen engagieren möchten. 
Das Programm lesen.  Die Publikation zum Thema "Unterstützung für Kinder aus suchtbelasteten Familien" gratis herunterladen oder bestellen.

Kinder in familiären Belastungssituationen
Tagung vom 16. November 2017
Wie können Kinder bei häuslicher Gewalt, Sucht oder psychischer Erkrankung eines Elternteils unterstützt werden?
Die Tagung richtet sich an Fachpersonen aus dem sozialen, medizinischen und psychologischen Bereich sowie weiterer Berufsfelder, die sich mit Eltern oder Kindern beschäftigen.

Einladung mit Detailprogramm.
Anmeldung.



Rat und Hilfe

Das Beratungsteam von Sucht Schweiz
steht Ihnen unter der
Gratisnummer 0800 104 104 zur Seite.
 

DANKE
Sucht Schweiz ist eine unabhängige Stiftung.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung
Postkonto: 10-261-7

Sich vom Newsletter abmelden

 

Sucht Schweiz
Avenue Ruchonnet 14
1001 Lausanne
Schweiz

+41 21 321 29 11
webmaster@suchtschweiz.ch 
www.suchtschweiz.ch